KI in öffentlichen Verwaltungen

Ansprechende, arbeitsnahe und
leicht zugängliche Micro-Lerninhalte

Künstliche Intelligenz verändert die öffentliche Verwaltung. Mitarbeiter von öffentlichen Verwaltungen, in Unternehmen mit Fokus auf eGovernment sowie Nutzer von Verwaltungsdiensten müssen mit diesen Veränderungen kompetent umgehen.

Im Projekt KIÖV werden dafür menschzentriert Micro-Lerneinheiten zur KI in der öffentlichen Verwaltung entwickelt (ca. 21, Dauer je ca. 10 Minuten). Die Lernangebote und die genutzten Technologien folgen dem Prinzip der Offenheit von Ressourcen und Quellcodes.

Auf diese Weise können notwendige Kompetenzen im Umgang mit und der Gestaltung von KI-Anwendungen in öffentlichen Verwaltungen entwickelt werden.

Themenbereiche

Gefördert vom

Assoziierte Partner & Unterstützung