Präsentation von Demonstratoren zur Unterstützung der digitalen Souveränität von Bürgern auf der Mensch und Computer 2022

In Darmstadt fand vom 4. bis 7. September 2022 die «Mensch und Computer» Konferenz statt. Neben Workshops und Vorträgen wurden auch Demonstratoren vorgestellt. Eine Gelegenheit für uns, die ersten Prototypen aus dem Projekt «DigS-Gov – Die öffentliche Verwaltung als Förderer digitaler Souveränität» vorzustellen.

Website zur Vorstellung der aktuellen Demonstratoren. Auf das Bild klicken, um zur Demo-Seite zu gelangen (https://jil.sh/digs-gov-demos/).

Die Resonanz war weitgehend positiv und insbesondere das Baby-Buch zur Datenweitergabe bei der Geburt fand großen Zuspruch.

Eigentlich als digitale Version entwickelt (inkl. Tiergeräusche und Vorlesefunktion), aber wenn man schon eine Buch-Metapher verwendet, dann kann man es auch als Buch drucken um auch offline über die Datenweitergabe zu informieren. Zum Beispiel in Wartezimmern.

Falls Sie sich selbst ein Bild machen möchten, Sie finden die Demonstratoren unter: https://jil.sh/digs-gov-demos/ 

Zu der Demonstration existiert auch die folgende Publikation: Wessel, D., Claudy, S., Hanke, K., Herzog, C., Preiß, R., Wegner, C. & Heine, M., (2022). Prototypes for E-government Websites to support the Digital Sovereignty of Citizens. In: Pfleging, B., Gerling, K. & Mayer, S. (Hrsg.), Mensch und Computer 2022 – Tagungsband. New York: ACM. (S. 607-609). DOI: 10.1145/3543758.3547514

Share this Post